Lake Saimaa, Purest Finland Leverage from the EU 2014-2020 European Regional Development Fund Regional Council of South Karelia Centre for Economic Development, Transport and the Environment Rural 2020 The European Agricultural Fund for Rural Development: Europe investing in rural areas

Die verborgenen Schätze der Region Lappeenranta und Imatra

DuU7GINLOBlC2m2.jpg
10.08.2020 14:58

Die Region Lappeenranta und Imatra liegt im Herzen des Saimaa-Seengebiets und an den Ufern des Flusses Vuoksi, umgeben von wunderschöner, reiner Natur. Die Region hat das ganze Jahr über viel zu bieten!

Wie viele dieser verborgenen Schmuckstücke in der Region kennen Sie schon?


1. Finnlands älteste Touristenattraktion

Wussten Sie, dass der finnische Tourismus seinen Ursprung in Imatra hat? Imatrankoski ist nicht nur eine großartige und historische Landschaft, sondern auch die älteste Touristenattraktion Finnlands. Ausländer bewundern die Stromschnellen in Imatra seit dem 18. Jahrhundert.

In den 1920er Jahren wurden die Stromschnellen zur Stromerzeugung aufgestaut, und seitdem fließt das Wasser nur noch zu besonderen Anlässen. Die Stromschnellen sind ein beeindruckender Anblick, auch wenn sie trocken sind. Jeder, der im Sommer oder Winter eine der rasanten Shows erlebt, ist davon beeindruckt.

2. Die größte Burg Finnlands

Wo befindet sich Finnlands größte Burg? Sie steht im Hafen von Lappeenranta, ist aus Sand gebaut und ein beliebter Treffpunkt für Familien. Die Gegend ist auch für Aktivitäten geeignet: Hier können Fahrräder oder Kanus gemietet oder der Saimaa-See in einer schwimmenden Sauna erobert werden.

Die Sand-Skulpturen halten Witterungsschwankungen überraschend gut stand. Dies liegt am Holz-Leim-Wasser-Gemisch, das während der Endbearbeitung auf die Kunstwerke gesprüht wird.

3. Das beste Café und die beste Kaffeerösterei Finnlands

Im Hafen von Lappeenranta gibt es sowohl das beste Café als auch die beste Rösterei Finnlands. Das Rösterei-Café Satamatie 6 wurde 2018 und 2020 zum besten Café Finnlands gewählt. Außerdem ist es das beste Café in Lappeenranta.

Die Rösterei Lehmus in Lappeenranta wurde 2017, 2018 und 2020 zur besten Rösterei Finnlands gewählt. Die große Auswahl hält für jeden Kaffeeliebhaber einiges bereit und viele der Sorten sind von ihrer Heimatstadt inspiriert.

4. Seltsamer Stein in Ruokolahti

Diese wunderbare Attraktion finden Sie im Wald von Ruokolahti. Der Stein heißt Kummakivi und ist ein großer, von einem Gletscher getragener Felsbrocken mit einer Größe von etwa 7 m x 4 m x 5 m und einem Gewicht von 500 Tonnen. Das Naturwunder ist mit Sicherheit eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten Südkareliens.

5. Statuenpark von Parikkala

Der von dem ITE-Künstler Veijo Rönkkönen entworfene Park befindet sich in Parikkala. Die besonderen Statuen und der artenreiche und üppige Garten bilden eine ganz besondere Einheit. Es gibt mehr als 550 Betonstatuen im Statuenpark von Parikkala! Der Park ist 24 Stunden am Tag geöffnet (keine Beleuchtung). Sie können vor Ort in der Parkboutique, die im Sommer täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet ist, einen freiwilligen Eintrittspreis bezahlen.

6. Der längste Strandboulevard Finnlands und Monaco Südkareliens

Wussten Sie, dass der längste Strandboulevard Finnlands mit dem Titel "Monaco von Südkarelien“ in Lappeenranta zu finden ist? Das Hafengebiet von Lappeenranta ist im Sommer sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen besonders beliebt. Im Hafengebiet finden Sie idyllische Cafés, Kaffeekioske sowie schöne Restaurants und Terrassenboote. In der Umgebung finden Sie auch den Strand Myllysaari und können auf eine Kreuzfahrt gehen. Die Sandburg und die Altstadt von Lappeenranta, die Festung, liegen direkt neben dem Hafen.

7. Das schönste Gebäude Finnlands befindet sich in Imatra

Das prachtvolle Schlosshotel liegt an den Stromschnellen von Imatrankoski, neben dem historischen Kruununpuisto-Park (dem ersten Naturpark Finnlands). Das Schloss ist etwa 120 Jahre alt und soll angeblich von freundlichen Geistern bewohnt werden. In verschiedenen Wettbewerben wurde das Scandic Imatran Valtionhotelli als das schönste Gebäude Finnlands gewählt.

8. Ukonniemi ist ein Paradies für Sportbegeisterte

Das wunderbare Imatra und die herrliche Gegend von Ukonniemi sind die Reiseziele Nummer eins für Touristen, die an Aktivurlaub und Sport interessiert sind! Golfen Sie, paddeln Sie, fahren Sie mit dem Mountainbike oder wandern Sie in den Wäldern und probieren Aktivparks aus. In der Nähe befindet sich auch ein attraktiver Radweg, der Karhumäki Pumptrack, der das ganze Jahr über, auch im Winter, kostenlos zur Verfügung steht.

Freunde des Discgolfs können sich auch an Imatras Vuoksenniska Discgolf Center erfreuen, das sich in der Nähe von Ukonniemi befindet. Das Zentrum wurde jüngst erweitert und besteht jetzt aus einem aufwendigen 36-spurigen Komplex. Zudem gibt es Bahnen, auf denen man in kurzer Entfernung spielen kann.

9. Simo Häyhä: Der berühmteste Scharfschütze der Welt

Die Kämpfe am Fluss Kollaanjoki im Winterkrieg vor 80 Jahren machten den in Rautjärvi geborenen Simo Häyhä zum vielleicht berühmtesten Scharfschützen der Welt. Das Kollaa- und Simo Häyhä-Museum befindet sich im historischen Miettilä-Reservatskasernengebiet von Rautjärvi. Die Häyhä-Sammlung des Museums ist die größte der Welt und umfasst u.a. Jagd- und Militärwaffen, persönliche Gegenstände, Fotos und mehr.

Das Museum ist das ganze Jahr über für Gruppen geöffnet, und die Türen sind in der Sommersaison wieder für alle an Geschichte Interessierten geöffnet: 2.6 - 30.8.2020 (Dienstag-Sonntag) von 11 bis 16 Uhr.

10. Saimaa-Schärenroute

Die neue Saimaa-Schärenroute eröffnet Radfahrern eine völlig neue Route über den größten See Finnlands. Entlang der Route können Sie z.B. die Sehenswürdigkeiten der Städte Lappeenranta und Imatra sowie die drei charmanten Dörfer Taipalsaari, Ruokolahti und Joutseno kennen lernen.

Die neue Fährverbindung der Route führt die Fahrradrouten von Südkarelien und Süd-Savo zusammen. Die Fähre transportiert Radfahrer im südlichen Saimaa vom Kyläniemi in Taipänsaari nach Sarviniemi und von dort nach Puumala Lintusalo (Achtung! Reservierung im Voraus erforderlich). Das Anschlussschiff ermöglicht nun eine Ringfahrt von rund 135 Kilometern.

Die Tourist-Information hilft Ihnen gerne bei allen Fragen zur Region! 

Informieren Sie sich hier über die neuesten Nachrichten über Reisebeschränkungen während der Coronavirus-Pandemie >>


Lake Saimaa, Purest Finland Regional Council of South Karelia Centre for Economic Development, Transport and the Environment Rural 2020 The European Agricultural Fund for Rural Development: Europe investing in rural areas
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK