Lake Saimaa, Purest Finland Leverage from the EU 2014-2020 European Regional Development Fund Regional Council of South Karelia Centre for Economic Development, Transport and the Environment Rural 2020 The European Agricultural Fund for Rural Development: Europe investing in rural areas

Erkunden Sie die Region um den Saimaa-See mit dem Auto

roundtrip lake saimaa kartalla.jpg
17.08.2020 09:56

Roadtrip im Herzen des finnischen Seenlandes

Die Region Saimaa bietet viel zu zu erleben, zu bestaunen und viele Möglichkeiten zum Einkaufen. Wenn Sie ein Auto haben, können Sie einfach und bequem alleSehenswürdigkeiten besichtigen und ein großes Gebiet in kurzer Zeit erkunden.

Die Städte in der Region bieten eine breite Palette an Attraktionen, Veranstaltungen und interessanten Aktivitäten. Außerhalb des Stadtgebiets können Sie einen Ausflug in die schöne Natur der Saimaa-Region unternehmen. Die finnischen Straßen sind in gutem Zustand und laden Besucher zu einer Fahrt ein. Zögern Sie also nicht, setzen Sie sich ans Steuer und lernen Sie diese vier am Saimaa-See gelegenen Städte kennen, die alle ihre eigenen Spezialitäten zu bieten haben.

Entfernungen

Von Helsinki nach Lappeenranta.................220 km
Von Imatra nach Lappeenranta......................36 km
Von Imatra nach Savonlinna........................125 km
Von Savonlinna nach Mikkeli......................104 km
Von Mikkeli nach Lappeenranta..................109 km1

1. Lappeenranta

Lappeenranta ist das regionale Zentrum Südkareliens, was sich in der Bandbreite der Aktivitäten und der Anzahl der Veranstaltungen zeigt. Die Festung von Lappeenranta,die Altstadt, ist vielen bekannt, aber nur wenige nehmen sich die Zeit, die Umgebung und den Park Pusupuisto (Kusspark) zu erkunden, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Die Geschichte der Festung wurde stark von den dort untergebrachten russischen Soldaten beeinflusst, und ihre Spuren sind noch heute in der Gegend sichtbar. Im Sommer ist der Hafen von Lappeenranta ein lebhaftes Viertel, dessen Restaurants und Cafés sich mit Menschen füllen, die kommen, um Erfrischungen und eine gute Zeit zugenießen. Vor allem die Restaurantschiffe und der Hafenmarkt bieten den Besuchern ein schönesErlebnis. Im Hafengebiet um die Sandburg können Sie Fahrräder, SUP-Bretter und Kanus ausleihen und diese nutzen, um die Stadt in Ihrem eigenen Tempo kennenzulernen.

2. Imatra

Das Erste, was Besucher bei ihrer Ankunft in Imatra normalerweise sehen, sind die beeindruckenden Stromschnellen von Imatrankoski, die dieses Jahr aufgrund der Coronavirus-Pandemie leider nicht sprudeln werden. Die Umgebung ist aber trotzdem einen Besuch wert, da es auch das älteste Naturschutzgebiet Finnlands beherbergt, den atemberaubend schönen Kruununpuisto "Kronenpark". Die fesselnde Natur bietet leichten Zugang zu aufregenden Gletschertöpfen, dem größten Wasserkraftwerk Finnlands und dem imposanten Schlosshotel Valtionhotelli, das 1903 erbaut. Für einen erfrischenden Imbiss begeben Sie sich an die Ufer des Baches, der durch Imatra fließt. In der Nähe des Stadtzentrums befindet sich der Vuoksi-Fischerpark, wo Sie ihr frisches Mittagessen selbst angeln oder eine köstliche Portion finnischer Lachssuppe genießen können.

3. Mikkeli 

Mikkeli ist das regionale Zentrum von Süd-Savo, das vor allem für seinen belebten Marktplatz im Sommer bekannt ist. Die Marktplatzstände bieten Besuchern seit 1744 Veranstaltungen und Aktivitäten sowie köstliche lokale Speisen. Mikkeli dient auch als Ausgangspunkt für einen Ausflug zum Neitvuori, dem höchsten Aussichtspunkt in Süd-Savo, von dem aus man einen herrlichen Blick auf den Luonteri-See hat. Die markierten und ausgeschilderten Wanderwege und die mit Toiletten und Lagerfeuerplätzen ausgestatteten Wanderstationen laden zueinem Ausflug ein. Wenn Sie in Mikkeli sind, sollten Sie auch das Gebiet Kenkävero besuchen, das bis 1969 ein Pfarrhaus beherbergte. Es wurde dann in ein Restaurant umgebaut, in dem einige der bedeutendsten finnischen Autoren und andere prominente Persönlichkeiten verkehrten. Noch heute können Sie die traditionelle finnische Kultur an diesem Ort spüren, während Sie Ihr Essen genießen.

4. Savonlinna

Das Opernfestival von Savonlinna (findet 2021 wieder statt) ist Grund genug, einen Urlaub in Finnland zu planen. Das einmonatige Festival lockt viele Menschen in die Stadt, in derBesucher von morgens bis abends viel erleben können. Sollten die Unterkünfte in Savonlinna knapp werden, können Sie auch in Imatra übernachten, das nur eine kurze Autofahrt entfernt liegt. Wenn Ihr Urlaub nicht mit den Opernfestspielen zusammenfällt, ist die Burg Olavinlinna, mit deren Bau bereits 1475 begonnen wurde, eine weitere große Attraktion in Savonlinna. Der Nationalpark Linnansaari liegt auf einer Insel, auf der die Saimaa-Ringelrobbe beheimatet ist, liegt nur 30 Autominuten und eine Bootsfahrt von Savonlinna entfernt.

Lesen Sie hier mehr über eine Rundreise für Aktivreisende >>

Wenn Sie sich mehr für Essen und Kultur interessieren, sehen Sie sich hier ein Beispielprogramm für eine Rundreise an >>

Die Touristeninformation hilft Ihnen bei allen Fragen zur Region gerne weiter!

Lesen Sie hier die neuesten Nachrichten über Reisebeschränkungen während der Coronavirus-Pandemie >>

Lake Saimaa, Purest Finland Regional Council of South Karelia Centre for Economic Development, Transport and the Environment Rural 2020 The European Agricultural Fund for Rural Development: Europe investing in rural areas
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK