Population der Saimaa-Ringelrobbe wächst

Norppa .pngSaimaa-Ringelrobbe
29.10.2019 16:30

Die Saimaa-Ringelrobbe (Pusa hispida saimensis) ist eine der seltensten Robbenarten der Welt und kommt nur im finnischen Saimaa-Seengebiet vor. Die einzigartige Saimaa-Ringelrobbe ist stark gefährdet und wurde 1979 vom WWF unter Artenschutz gestellt.

Das schöne Lebewesen kann mit etwas Glück auf einer Kreuzfahrt oder einer Kanufahrt entdeckt werden!

Laut YLE (17.10.2019) „ist es Naturschützern gelungen, einen Meilenstein bei der Anzahl der seltenen und stark gefährdeten Saimaa-Ringelrobben zu erreichen, von denen mehr als 400 nun anscheinend in Ostfinnland leben. Das staatliche finnische Forstunternehmen Metsähallitus schätzt, dass derzeit etwa 410 Robben im Saimaa-Seengebiet leben."

Sehen Sie sich die tollen Fotos von Juha Taskinen an und lesen Sie die Geschichte: Die Saimaa-Ringelrobbe ist nicht allein.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK