Lake Saimaa, Purest Finland Leverage from the EU 2014-2020 European Regional Development Fund Regional Council of South Karelia Centre for Economic Development, Transport and the Environment Rural 2020 The European Agricultural Fund for Rural Development: Europe investing in rural areas

Top 5 Touristenattraktionen im Saimaa-Seengebiet

DuU7GINLOBlC2m2.jpg
28.07.2020 10:24

Willkommen am Saimaa-See – Finnland in seiner reinsten Form!

Wenn Sie einen Urlaub im finnischen Seengebiet planen, haben Sie eine gute Wahl getroffen! Die Region Lappeenranta und Imatra ist eine der schönsten Gegenden in ganz Finnland - der Ort, den die Finnen und natürlich auch internationale Reisende immer wieder erleben wollen. Wussten Sie, dass der Saimaa-See der größte See Finnlands ist? Zusätzlich hat er die längste Seeküste der Welt (14.500 km lang) und beheimatet 13.710 Inseln!

Top 5 Touristenattraktionen im Saimaa-Seengebiet


1. Saimaa-See: Pur und einzugartig

Der Saimaa-See ist der größte See Finnlands. Sein Wasser ist so rein, dass die Einheimischen beim Kanu- oder Kajakfahren sogar einen Schluck davon mitnehmen könnten. Sie können den See auf vielfältige Weise erleben: Steigen Sie auf ein Kreuzfahrtschiff und sehen Sie sich die Schären und den Saimaa-Kanal an, mieten Sie ein Kajak oder Kanu oder bewundern Sie einfach nur die atemberaubenden Sonnenuntergänge oder Sonnenaufgänge vom Steg Ihres privaten Ferienhauses aus.

Mehr zum Saimaa-See >>

2. Historische Stromschnellen von Imatrankoski

Imatrankoski war schon vor 300 Jahren eine berühmte Touristenattraktion, und das ist sie immer noch. Diesen Sommer konnten wir zwar nicht die großen Stromschnellen-Shows genießen, aber die Umgebung der Stromschnellen ist auf jeden Fall einen Besuch wert. 1842 gründete Zar Nikolaus I. in der Umgebung der Stromschnellen von Imatrankoski das erste Naturschutzgebiet Finnlands, den Kruununpuisto-Park. Den Kruununpuisto-Park mit seinen kaiserlichen Aussichtspavillons, Felsritzungen und Höhlen lernt man am besten auf dem markierten Historischen Pfad kennen.

Mehr zu den Stromschnellen von Imatrankoski >>

3. Schlosshotel Imatra

Sie müssen diese einzigartige Kulturlandschaft am Fluss Vuoksi, direkt an den Stromschnellen von Imatrankoski, erleben. Das fantastische Scandic Imatran Valtionhotelli, 1903 fertiggestellt, ist ein wahres architektonisches Juwel in der Gegend. Sie können natürlich im Hotel übernachten oder zu einem Besuch vorbeischauen, um ein Mittag- oder Abendessen zu genießen. Das Hotel im Schlossstil wurde bereits mehrfach zum schönsten Gebäude Finnlands gewählt.

Mehr zum Schlosshotel Imatra >>

4. Die Festung von Lappeenranta

Umgeben von den Stadtmauern repräsentiert dieser historische Bezirk die ursprüngliche Stadt, die während des schwedischen Regimes 1649 in einem mittelalterlichen Handelszentrum gegründet wurde. Heute ist das Festungsgebiet eine interessante Attraktion mit Cafés und Restaurants sowie drei Museen: dem Kunstmuseum Lappeenranta, dem Südkarelien-Museum und dem Kavalleriemuseum - und vergessen Sie nicht, ein Foto der ältesten orthodoxen Kirche Finnlands zu machen.

Mehr zur Festung von Lappeenranta >>

5. Hafengebiet von Lappeenranta

Der Hafen von Lappeenranta ist das Herz der Stadt, dort finden Sie die wahre Seele der Einheimischen. Der Hafen von Lappeenranta ist ein Ausflugsziel für die ganze Familie mit vielen Aktivitäten und Veranstaltungen. Das Hafengebiet beginnt am Uferpark (Rantapuisto) und erstreckt sich bis zur größten Sandburg Finnlands und dem Erholungsgebiet Myllysaari.

Mehr zum Hafen von Lappeenranta >>


Auch über die 5 Top Attraktionen hinaus, gibt es in der Region Lappeenranta und Imatra natürlich noch mehr zu sehen und zu erleben.

Lesen Sie hier die neuesten Nachrichten über Reisebeschränkungen während der Coronavirus-Pandemie >>

Sie sind herzlich willkommen!

Lake Saimaa, Purest Finland Regional Council of South Karelia Centre for Economic Development, Transport and the Environment Rural 2020 The European Agricultural Fund for Rural Development: Europe investing in rural areas
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK